Triathlon-Austria.at

  1. Zum dritten Mal in Folge waren die Topfavoriten des schöcklHERO Triathlon nicht zu schlagen. Die beiden Athleten von SU Tri Styria, Lena Maria Aichner und Christian Haas, konnten die mit 1.100 Höhenmetern auf 20 Kilometer mehr als fordernde Strecke am schnellsten bewältigen.
  2. Vom 7.-13. Juni trainierten sechs der acht österreichischen Junioren EM-Starter in Kitzbühel. Sie konnten sich dabei bestens mit der Schwimm, Rad- und Laufstrecke vertraut machen. Bis zu den Semifinalläufen am kommenden Freitag ist nun lockeres Trianing und Regeneration angesagt.
  3. Nur eine Woche nach der Para-Triathlon-Series in Leeds (GBR) fand heute der Para-Weltcup in Besancon (FRA) statt. Während Florian Brungraber in seiner Klasse klar siegte, lief Günther Matzinger mit der schnellsten Laufzeit auf den 2. Platz. Oliver Dreier belegte in seiner Klasse den 5. Platz.
  4. Nach ihrer Fußverletzung vor knapp einem Monat beim Europacup in Caorle (ITA) lief Lisa Perterer beim Weltcup in Huatulco (MEX) sensationell aufs Podium. Nach 2013 und 2019 ist dies bereits ihr dritter Podestplatz bei einem ihrer Lieblingsrennen.
  5. Beim Europacup in Coimbra (POR) lief Lukas Hollaus (TV Zell/See, S) heute mit der schnellsten Laufzeit auf den 11. Platz - vier Sekunden fehlten ihm auf einen Top10 Platz. Bei ihrem aufgrund einer Verletzung verschobenen Saisonauftakt, erzielte Pia Totschnig (Raika Tri Telfs, T) bei den Damen den soliden 20. Platz. Die beiden Bewerbe waren von heftigen Regenschauern begleitet.

TTC Member Login

Video rechts

Video Winter preview

PerfectPace Training


askoe kl 2